Der Balkon muss schöner werden (15) – Hochbeetbepflanzung

Nachdem das Wetter gestern ganz gut war hat mich der Eifer gepackt und ich bin nochmal los zum Baumarkt. Ich habe 6 Lavendelpflänzchen gekauft (dort gibt es immer so 6er Packs und die sind noch recht klein, man kann sie also überall hinquetschen), eine gelbe Pflanze, einen Jutebeutel und 20 Liter Erde.

Zu Hause ging es dann sofort damit los, den Balkon dreckig zu machen. Der Lavendel ist jetzt auf die hängenden Kästen verteilt, ein letzter ist zur Kletterrose gekommen. Wer aufmerksam mitgelesen hat, erinnert sich vielleicht, dass die krummen und schiefen Kästen der Grund waren, weshalb ich überhaupt selber gebaut habe. Eine gute Lösung für die Kästen selber hab ich immer noch nicht gefunden.

Danach gings ins Eingemachte. Die Stunde der Wahrheit quasi. Das Hochbeet soll befüllt und bepflanzt werden. Es ist jetzt etwa zu einem Drittel mit Erde befüllt. Darunter befindet sich der Jutebeutel um das Holz zu schützen. Der Beutel (50l) hat nur 1,99 gekostet und war nicht in Plastik eingepackt. Nicht mal ein Preisetikett war dran, das im Müll landen musste. 🙂

beetmitjute

kaum gekauft, schon zerschnibbelt

beetmiterde

kaum zerschnibbelt, schon mit Erde befüllt

Bisher steht das Beet und ich hab auch keine unheimlichen Geräusche beim Befüllen gehört. Es scheint also stabil zu halten. Ich wüsste auch nicht, was ich da noch besser hätte machen können. Vielleicht ein paar mehr schrauben rein. Aber die Schrauben selbst waren ja schon mordsgroß.

oberschiene

is klar was das wird.

minipflanzen

nicht mehr lange und ihr werdet gebeetet. Im Hintergrund der Schatten von Darth Vader.

Ein paar Pflanzen habe ich ja bereits im Gewächshaus angefangen vorzuzüchten. Bei einer weiß ich nicht mehr, was es wird. Ich hab es zwar meist auf die Torftöpfchen raufgeschrieben, allerdings bei der einen Pflanze vergessen nachzugucken. Das wird dann ne Überraschung. Ein paar weitere Pflanzen hab ich dann noch direkt ausgesät (Foto).

eingepflanzt

Zur Zeit ist es ja nachts wieder etwas frischer, ich hoffe, das vertragen die Pflanzen. Aussaat war bei allen ab März, ich denke, da passen die Temperaturen schon. Die vorgezüchteten sind teilweise auch schon recht groß, da halten die das vielleicht auch aus. Es hat gefälligst einfach wärmer zu sein.

Im Gewächshaus waren ein paar Töpfchen übrig, wo keine Samen gesprossen sind. Da hab ich einfach neue reingesät. Vor allem Blühpflanzen, die Bienen und Hummeln anlocken sind dabei. Werden also wieder 10 Punkte für Hummelpuff.

This entry was posted in Tool Time. Bookmark the permalink.

2 Responses to Der Balkon muss schöner werden (15) – Hochbeetbepflanzung

  1. Daniel says:

    Wie zufrieden bist du mit deinem Hochbeet?

    Wir haben dieses Jahr zum ersten Mal ein Hochbeet gehabt und das ist ja der Wahnsinn. So buschig war ein Basilikum noch nie!

    Klass, jedes Jahr wieder 😉

    • Schuerzenbusenvisage says:

      ich bin recht zufrieden, manchmal läuft etwas Wasser durch, aber die Größe ist super und es sieht Dekorativ aus.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *